Über die Strasse - Moritz und Sabine

Ich plane Moritz zu reiten und jeder von uns trägt eine GoPro,

Gut gelaunt, zumindest ich
Um an einen meiner Lieblings Orte zu gelangen: Die Picknickwiese, muss ich eine grössere Strasse überqueren. Und beim Anschauen der Videos sah ich wie ich den Kopf hin und her wende um mein Gesichtsfeld möglichst groß zu halten und Moritz 'vor/unter' mir die Ohren bewegt.


Klar, Moritz weiss nichts davon was es bedeutet eine Strasse zu überqueren. Er würde einfach drauf los gehen. Ich habe das schon mit meinem G ausprobiert. Ich fahre langsam auf die Ponys zu und sie laufen einfach weiter auf das Auto zu. Sie scheinen nicht zu verstehen, dass sie um- oder angefahren werden könnten. Wenn ich versuche mich zu erinnern wie sie oder wir das untereinander regeln, dann gehen sie sich aus dem Weg oder rempeln sich/mich halt mal beim Vorbeilaufen an. Echte Zusammenstöße gibt es nicht. Allerdings hat das Anrempeln eine größere Bedeutung und Zufälle gibt es nicht.
Neben seinen beweglichen Ohren hat er aber auch ein fast 360 Grad Sichtfeld, nur kurz vor und hinter ihm hat er einen blinden Fleck, der sich aber durch minimale Kopfbewegung auflöst.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Der Besuch in Linz

Wie am Schnürchen / Walking your own trails